Advertisement




Rax-Seilbahn im Advent: Bergauf im Pendeltakt

Rax-Seilbahn ist wieder in Betrieb

Nach erfolgreichen Revisionsarbeiten setzt sich die Rax-Seilbahn ab 30. November 2019 wieder täglich in Bewegung. Veranstaltungstipp zur Adventszeit: die „Bergweihnacht“ am 12. Dezember 2019 (Start: 13:30 Uhr), die heuer erstmals im Portfolio aufscheint.

Wien/Reichenau, Freitag, 29. November 2019. Seilbahnen zählen weltweit zu den sichersten Transportmitteln. Um diesem Anspruch  gerecht zu werden, ist eine regelmäßige Wartung unerlässlich. Rund drei Wochen lang dauerten die Revisionsarbeiten bei der Rax-Seilbahn, der ersten Seilschwebebahn Österreichs. „Diese sind mittlerweile abgeschlossen, ab 30. November nehmen wir wieder Fahrt auf und befördern unsere Gäste sicher und im Pendeltakt aufs Raxplateau“, sagt Bernd Scharfegger, Geschäftsführer Scharfeggers Raxalpen Resort. Die Wintersaison wird laut Scharfegger allerdings noch nicht offiziell eingeläutet: „Frau Holle lässt auf sich warten, die Schneeschuhe bleiben noch verpackt, liegen aber griffbereit in unserer Schneeschuhverleihstation.“
Wanderer und Naturinteressierte, die auch in schneelosen Wintermonaten am Berg unterwegs sind, wissen die Vorzüge dieser stillen Jahreszeit zu schätzen. Wenig los, keine Gewitter und zur Belohnung wartet oberhalb beständiger Nebelfelder eine endlose Fernsicht.

„Bergweihnacht“ im Advent
Die Veranstaltung „Bergweihnacht“ am 12. Dezember 2019 (Start: 13:30 Uhr) sorgt auf der Raxalpe für eine ideale (Vor-)Weihnachtsstimmung. Am Programm steht eine geführte, musikalische Wanderung mit Fackeln durch den Schnee. Eine Lesung mit Heimatdichter Kurt Scharfegger, knisternde Momente am Kamin im Raxalm Berggasthof sowie Punsch, Tee, Maroni und Weihnachtskekse auf der Panoramaterrasse runden das Angebot ab. Die Karten sind ab 39,00 Euro inkl. Berg- und Nacht-Talfahrt mit der Rax-Seilbahn, Lesung und Live-Musik verfügbar. Buchbar im Raxalpen Resort Office: 02666 – 52295 (9 – 17 Uhr).

Mehr Informationen finden Sie unter: www.raxalpe.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.